• Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Eistauchen

    span einstauchen
_MG_0113.JPG

Damit bei Einsätzen an stehenden und fließenden Gewässern alle Handgriffe sitzen übten die Buchloer Wasserretter am vergangen Samstag verschiedene Einsatzszenarien. So galt es eine Peron mit den Raft aus der Strömung zu retten, liegende und gehfähige Personen zu evakuieren, des weiteren Stand auch der Einsatz des Motorrettungsbootes auf dem Programm.

Weiterlesen: SEG Ausbildung

IMG_2726.JPG

B12, JENGEN. Am frühen Nachmittag kam es auf der B12 in Fahrtrichtung Kaufbeuren zu einem folgenschweren Unfall. Ein 53-jähriger Pkw-Fahrer kam aus bisher ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrban und stieß frontal in einen entgegenkommenden Transporter. Der Pkw-Fahrer, seine 46-jährige Beifahrerin und eine weitere weibliche Person wurden dabei schwer verletzt. Die Beifahrerin musste durch die Feuerwehr befreit werden.

Weiterlesen: Schwerer Verkehrsunfall

_MG_9716.JPG

Er ist ein erfahrener Schwimmer. Jeden Tag zieht er seine Runden. Doch diesmal vermissen ihn plötzlich Badegäste. Die Wasserwacht wird alarmiert, findet nach kurzer Suche den erschöpften Schwimmer und kann ihn gerade noch retten. Ein beinahe alltägliches Szenario für die bayerischen Wasserwachten. Deshalb wurde es am verlängerten Wochenende überall in Bayern geübt. Auch die Wasserwacht Buchloe war mit dabei.

Weiterlesen: Übungswochenende der Wasserwacht-Bayern

_MG_0837.jpg

Im Rahmen der Ferienfreizeit gewährte die Wasserwacht Buchloe einen Einblick in die Arbeit der ehrenamtlichen Wasserretter. Das Freibad und die sommerlichen Temperaturen sorgten für optimale Rahmenbedingungen. Unter dem Motto „ Nicht nur zuschauen, sondern mitmachen“ wurden den Kindern wichtige Grundlagen aus der Ersten Hilfe wie der Druckverband und die Wärmeerhaltung vermittelt.

Weiterlesen: Ferienfreizeit bei der Wasserwacht

IMG_6364.JPG

Zahlreiche Mitglieder hatten sich zu den Neuwahlen der Buchloer Wasserwacht im Rotkreuzhaus eingefunden. Bereits im Vorfeld war klar, dass der langjährige stellvertretende Vorsitzende Günther Nett nicht mehr antreten würden. Ebenso der stellvertretende Jugendleiter Marius Reckel, der aus beruflichen Gründen nicht mehr die notwendige Zeit aufbringen kann.

Weiterlesen: Neuwahlen bei der Wasserwacht

DSC02604.JPG

Die Wasserwacht Buchloe präsentierte sich beim Tag der offenen Tür am Krankenhaus St. Josef in Buchloe der Bevölkerung. Mit dem Helfer vor Ort Dienst sind die Buchloer Wasserretter in die Notfallmedizinische Versorgung in Buchloe und der Umgebung mit eingebunden und haben so immer wieder Berührungspunkte mit dem Krankenhaus in Buchloe. Die zahlreichen Fragen an die Einsatzkräfte zeigten das hohe Interesse an der Arbeit der Wasserwacht.

Weiterlesen: Beim Tag der offenen Tür an der Klinik St. Josef

_MG_0777 - Kopie.JPG

Im Rahmen des Internationalen Komitees des Roten-Kreuz- und der Roten-Halbmond-Organisation unterstützt das Generalsekretariat des Deutschen Roten Kreuz seit dem Jahr 2015 den Aufbau des Wasserrettungsdienstes in Marokko. Im Rahmen dieses Projektes besuchte eine dreiköpfige Delegation bestehend aus Rettungsschwimmausbildern des Roten Halbmondes Bayern. Ziel ist es den Marokkanern einen Einblick in die Arbeitsweise der Wasserwacht zu ermöglichen, berichtet Projektleiter Günther Geiger.

Weiterlesen: Internationaler Besuch bei der Wasserwacht Buchloe

_MG_0299.JPG

Neuer Imagefilm wirbt zum Saisonstart um neue Mitglieder und für mehr Sicherheit am Wasser. „Aus Spaß am Sport und Freude am Helfen", lautet unser Motto. Die Wasserwacht bietet ein vielfältiges Spektrum. Jugendliche werden Junior-Wasserretter, ab 16 ist die Ausbildung zum Wasserretter möglich. Danach gibt es vielfältige Möglichkeiten: vom Bootsführer und Rettungstaucher bis zum Einsatzleiter. „Der neue Imagefilm gibt einen Einblick und soll Lust machen mit dabei zu sein.

Weiterlesen: Neuer Imagefilm

_MG_9987.JPG

Ein Kamerateam des BR Fernsehen begleitete die Schnelleinsatzgruppe der Wasserwacht Buchloe bei einer Eisrettungsübung am Buchloer Gabriel Weiher. Der Beitrag informiert über die Arbeit der Wasserretter und Rettungstaucher der Wasserwacht bei einem Eisrettungseinsatz.

Weiterlesen: "Wir in Bayern"

_MG_9817.JPG

Auch bei den frostigen Temperaturen der letzten Tage steht die Wasserwacht Buchloe für Notfälle an und in winterlichen Gewässern bereit. Dass die Handgriffe bei diesen Einsätzen auch sitzen, übten Mitglieder der Schnelleinsatzgruppe die Rettung einer ins Eis eingebrochenen Person am Buchloer Gabrielweiher.

Weiterlesen: Eisrettungsübung

_MG_9569.JPG

Die Hochwasserkatastrophe in Simbach am Inn hat in diesem Jahr gezeigt wie schnell kleine Bäche zu reißenden Fluten werden können . Vor diesem Hintergrund führte die Wasserwacht Schwaben in Buchloe einen Fachlehrgang Fließgewässerrettung durch Obwohl der dreitägige Lehrgang überwiegend in der Praxis durchgeführt wurde, standen auch theoretische Themen wie Strömungskunde, Sicherheitsregel und  Kommunikation auf dem Programm.

Weiterlesen: Fließwasserretter 2016

Copyright © 2017 Wasserwacht Buchloe. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.